Back to Top

Auch in dieser schweren Zeit fängt unser Netz auf.

Seit Wochen leben schwerstkranke Kinder in Isolation!

 

Die häusliche Pflege und die medizinische Versorgung der lebensverkürzend erkrankten Kinder ist zurzeit nur sehr eingeschränkt möglich. Der direkte Kontakt mit den Familien findet nur in dringenden Fällen unter strenger Einhaltung aller Schutzmaßnahmen statt. Dabei werden unsere Hausbesuche mit jedem Tag immer notwendiger.

 

Spendenbeispiele:

► 21,- sichern eine halbe Betreuungsstunden

► 42,- sichern eine ganze Betreuungsstunden

► 84,- sichern zwei ganze Betreuungsstunden

Kinderhospiz Netz Spendengütesiegel 06123

Datenschutzhinweis: Mit der freiwilligen Datenabgabe stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten für die Kontaktaufnahme, zur Übermittlung von Informationen über unsere Tätigkeit und zur Spendenkommunikation verwenden dürfen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit und formlos widerrufen. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Datensicherheit

 

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

 

„Die Angst vor einer Virusinfektion ist für die Eltern kaum auszuhalten. Seit Wochen schon leben sie in Isolation. Mit allen technischen Möglichkeiten hilft unser Team den Eltern bei der Beschaffung aller notwendigen Pflegemittel und Medikamente für ihre erkrankten Kinder. Außerdem betreuen wir auch die gesunden Geschwister online beim Lernen zu Hause und übernehmen Lebensmitteleinkäufe.”

Sabine Reisinger
Obfrau Kinderhospiz Netz

Bei Fragen:

 

Ausführliche Informationen zum Spenden finden Sie hier.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne per Mail oder Telefon 01/343 99 00 für alle weiteren Fragen zum Spenden zur Verfügung.